Gloria - Deutscher Kosmetikpreis 2019

 

 

 

 



Zur 6. Verleihung am 30.03.2019 waren auch zwei BIODROGA Institute nominiert. Wir gratulieren Frau Nicola Schröder zum zweiten Platz in der Kategorie "Unternehmensgründung" und Frau Elke Städtler-Steinig zum dritten Platz in der Kategorie "Lebenswerk" und bedanken uns bei allen Beteiligten, Nominierten und Organisatoren für einen tollen Abend in Düsseldorf!

 

 

Auf dem Bild zu sehen: Geschäftsführer Hermann Crux, International Marketing Director Dagmar Hoffmann-Melzer und Vertriebsdirektor Jörg Klumpp mit den Nominierten Elke Städlter-Steinig, Nicola Schröder und Gästen

2. Platz in der Kategorie "Unternehmensgründung": npunkt ästhetische kosmetik



Für den Gloria Award nominiert in der Kategorie "Unternehmensgründung" ist "npunkt ästhetische kosmetik" in Düsseldorf mit Geschäftsführerin Nicola Schröder. 

 

Nach 30 Jahren in der Hotelbranche, davon 20 Jahre als geschäftsführende Gesellschafterin ihrer eigenen Hotelvermittlungsagentur, war Nicola Schröder reif für eine Veränderung und ließ sich von ihrer großen Affinität zu Beauty und Kosmetik leiten. Mit "npunkt ästhetische kosmetik" hat sie seit der Eröffnung Anfang 2018 ein Institut mit ruhigen, stilvollen Räumen und entspannter Atmosphäre geschaffen, in denen neuste Technologien, effiziente Wirkstoffe und individuell durchdachte Behandlungspläne wirken. Sie und ihre Mitarbeiterin Joanna Bachmann arbeiten unter dem Motto "Wohlfühlen mit Wirkung".


Weitere Informationen zu "npunkt ästhetische kosmetik"

3. Platz in der Kategorie "Lebenswerk": Kosmetikstudio Elke Städtler-Steinig



Für den Gloria Award nominiert in der Kategorie "Lebenswerk" ist Kosmetik-Meisterin Elke Städtler-Steinig mit ihrem Kosmetik- und Fußpflegestudio in Dresden.

 

Eröffnet im Jahr 1999, ist dieses Institut wirklich ein Lebenswerk: Elke Städtler-Steinig absolvierte in der DDR eine Lehre zur Kosmetikerin und kämpfte Jahre später hartnäckig, als ihr die Qualifikation zum Meister und damit die Grundlage für Ihre Selbstständigkeit versagt wurde. Wenige Wochen vor der Wende erhielt sie ihren Meisterbrief.

Heute ist Ihr Betrieb ein Ort, an dem vor allem das Persönliche groß geschrieben wird: Elke Städler-Steinig ist bekannt dafür, sich mehr Zeit zu nehmen, als andere - sei es für die gute und gründliche Betreuung ihrer Kunden, ihre Auszubildenden und Praktikanten oder im Rahmen ihrer zur Tradition gewordenen Feste, die zwei mal jährlich stattfinden.

 
Weitere Informationen zu "Kosmetik- und Fußpflegestudio Elke Städtler-Steinig"


Bereits seit 2014 werden herausragende Hautpflege-Dienstleister mit dem "Gloria - Deutscher Kosmetikpreis" für ihr herausragendes Engagement um ihre Kunden und die Kosmetikbranche geehrt. 

In den Kategorien

  • Unternehmensgründung
  • Nagelstudio
  • Kosmetikinstitut bis zwei Mitarbeiter
  • Fußpflege /Podologie-Praxis
  • Kosmetikstudio ab drei Mitarbeitern
  • Lebenswerk 

können die begehrten Preise mit nach Hause genommen werden. 

Weitere Informationen zum Award